Sommer in der Arminius Markthalle

Sommer in der Arminius Markthalle

Sommer in der Arminius Markthalle sind ungewöhnlich, weil uns das luftige Markthallendach vor zu viel Sonneneinstrahlung schützt .

Alle Fenster und Türen sind offen, damit eine Sommerbrise leicht durch die denkmalgeschützte Markthalle weht.

Die schönen Fenster im Hallendach können alle geöffnet werden. Der Gast verfolgt ganz entspannt den Untergang der Sonne.

Langsam wird es dunkel in der Markthalle und das Eventlicht kommt zum Vorschein.

Sommer in der Arminius Markthalle

Als Apero reichen wir

Sommer in der Arminius Markthalle

Das gastronomische Konzept der Arminius Markthalle ist international ausgerichtet.

Sonnenverwöhnte Länder und Regionen wie

  • Italien
  • Peru
  • und der Süden der USA haben dafür genau die richtigen Speisen.

Kennen Sie schon Ceviche, damals, Empanadas und Causa aus Peru?

Sommer in der Arminius Markthalle

Sommer in der Arminius Markthalle

Es ist Sommer da passen am besten mobile Bands, um ihre Gäste zu unterhalten. Als Highlight eine Luftartistik von Romy Seibt. Die ist so erfolgreich ist, dass sie in diesem

Jahr bei den Ruhrfestspielen und in Edinburgh auf dem Festival zu erleben ist.

Das sind unsere Favoriten, die sehr gut zu uns passen:

  • Romy Seibt-Robe Artist
  • Deja Nova Duo
  • Brass Appeal

Sommer in der Arminius Markthalle

NEU_Simonetta_red

Sommer in der Arminius Markthalle

Mai und Juni sind beliebte Veranstaltungsmonate vor den großen Ferien. Deshalb sollten Sie nicht zu lange zögern und bald Ihren Event bei uns buchen.

Events in Berlin gestalten

Interaktion in der schönsten Markthalle

Wir machen events

Wir machen events

Wir machen events und das bedeutet, dass wir sie wirklich machen und nicht einfach nur organisieren.

Organisieren hört sich immer nach dem Abarbeiten von Checklisten an.

Es hört sich so an, als würde eine Veranstaltung immer gelingen. Man muss nur die Checkliste sauber abarbeiten.

Aus mfe Sicht lässt sich nur etwas organisieren, wenn es vorher eine Idee gab.

Eine Gestaltungs- Idee, die durchdacht wurde. Eine Idee, wie man eine live Situation mit  Gästen gestaltet, die fast zeitgleich einen Raum betreten.  Das ist eine ziemlich einmalige Situation. Denkt man an Zuschauer eines Konzerts oder einer Theatervorstellung, dann handelt es sich meinst um Einzelpersonen, Paare oder eine Gruppe von Freunden.

Eventgäste kommen als große Gruppe und sind im „Gleichklang“ was den Grund ihrer Zusammenkunft angeht.

Es gibt einen Grund sich zu treffen. Sie sind das Konzert oder die Theateraufführung. Die Gäste sind der Mittelpunkt, der Grund des Treffens.

Wir machen events- Aus diesem Grund.

Jede Veranstaltung ist live und findet in dieser Form nur einmal statt.

Wir befinden uns also immer im Premieren Status. Im Theater, im Konzert findet das Ereignis öfter in gleicher Weise, an anderen Orten und vor anderem Publikum statt. Wir haben die Gäste nur einmal.

Für mfe event coach ist jede Veranstaltung ein Unikat. Und Unikate muss man gekonnt gestalten.

Mit Unverständnis begegne ich immer wieder der Aussage, Veranstaltungsgestaltung sein vor allem Organisieren.

Gestaltung ist ein kreativer Schaffensprozess. Wir brauchen also immer eine Idee. mfe geht von der Situation der Gäste aus. Sie treffen sich zu einem bestimmten Zweck. Die Vernetzung der Teilnehmer und der Grund der Zusammenkunft stehen im Vordergrund.

Welche Dinge wollen wir in einem Zusammenhang stellen, um mit den Gästen unmittelbar sinnlich zu kommunizieren?

Wie wollen wir das Erscheinungsbild einer Location modifizieren, um die Gäste zu erreichen? Was wollen wir ihnen zeigen, ihnen anbieten?

Die Idee soll über die Gestaltung unmittelbar spürbar werden. Dafür müssen wir allen Details ein Erscheinungsbild, eine Struktur geben. Menschen spüren über die ästhetische Erscheinung von Dingen oder Zusammenhängen den Sinn, die Absicht dahinter.

Eine Veranstaltung hat immer eine Absicht. Also lasst sie uns das für Sie gestalten:http://www.mfe-berlin.com/wir-machen-events/

Wir machen events

Wir machen events

Wir machen eventsWir machen events

Geschmack in Kombination

Geschmack zum Kombinieren

Geschmack zum Kombinieren. Jedes Jahr werden in einschlägigen Blogs und Magazinen neue Foodtrends beschrieben. Letztes Jahr die Avocado, dieses Jahr ist es die Feige, schwarzes Eis und weniger Alkohol zum mehrgängigen Menü.

Auf Instagram finden sich zahllose Fotos von Gerichten und Getränken. Auch wenn das eher eine jüngere Zielgruppe anspricht, haben wir auch bei Events den Eindruck, dass Kunden experimentierfreudiger werden. Das Bewusstsein für gesunde Ernährung und Geschmacksvielfalt ist ausgeprägter.

Top im Trend- Gemüse

Gemüse klettert auf der Karriereleiter ständig nach oben. Kein Wunder, denn seit der vegetabilen Wende erhalten die Feldgewächse immer öfter die Hauptrolle in Gerichten. Vorangetrieben wird der Trend vom weiblichen Geschmack: Je mehr Frauen die Gastronomie und die Gemeinschaftsverpflegung dominieren, desto mehr Gemüse, Obst und Getreide finden auf den Tellern Platz. Aber auch der Trend „Leaf to Root“ oder „Root to stalk“, lässt weiterhin von sich hören und rückt die Gesamtverwertung von Gemüse in den Fokus. Zudem treiben gesundheitliche Gesichtspunkte diesen Trend voran.

Unsere Kunden sind offen für Neues und möchten auch Ihren Gästen beim Event Geschmack zum Kombinieren anbieten.

Unser Testlabor für neue Geschmacksrichtungen und -kombinationen sind zum Beispiel die Berliner Käsetage. Hier probieren wir Kombinationsmöglichkeiten aus. Unser Hauptthema ist handwerklich erzeugter Käse, und der zeichnet sich durch zahlreiche Geschmacksrichtungen aus. Das tolle am Produkt Käse ist, dass die Herstellung jeder Käsesorte am Anfang gleich ist und dann das handwerkliche Können und die weiteren Zutaten die Käsesorte ausmachen. Egal, ob Kuh-, Schafs-, Ziegenmilch, am Anfang sind alle gleich.

Hier demonstriert Michael Bemm von der Käseschule Thüringer Herz die Käseherstellung.

Geschmack zum Kombinieren

Auf diese 10 Food-Trends können wir uns 2018 gefasst machen

Geschmack zum Kombinieren
Geschmack zum Kombinieren

Geschmack zum Kombinieren

Probieren Sie doch mal Sake und Käse

Zum Beispiel kombinieren wir die wunderbare Käse- und Geschmackvielfalt vom Rheingau Affineur mit den unglaublichen Sake von Dagmar Maas. Hochpolierter Reis trifft auf monatelange Affinage. Dagmar Maas ist Same Sommelier und kennt sich mit der Geschmacksvielfalt des Sakes aus.

Auch unser Bier Sommelier Georg Hiernickel kennt die passenden Käsesorten zum Biergenuss.

Mehr Infos: https://www.mfe-berlin.com/kontakt/

Geschmack zum Kombinieren