Die Kunst zu genießen

Die Kunst zu genießen.

In der heutigen Zeit kann man es schon als Kunst bezeichnen sich vom Alltag loszusagen, um das Leben vollständig zu genießen. Ich muss regelmäßig die Großstadt verlassen, um einen Freiraum für den Kopf und die Seele zu bekommen.

Die Kunst zu genießen heißt für mich- die Zeit fließen lassen und möglichst viele neue Eindrücke sammeln und Kraft schöpfen. Nur daraus kommen dann wieder frische und neue Ideen.

Ein Ort, an dem ich das besonders gut kann, ist Dénia an der Costa Blanca/ Spanien. Die Spanier lieben das Leben und genießen es den ganzen Tag. So ist jedenfalls mein Eindruck.

Niemals sieht man einen Spanier mit einem Coffee to go oder Essen, das beim Gehen verzehrt wird.

Stattdessen trinkt man seinen Espresso in der Bar, isst dort auch sein Bocadillo oder Tapas, kauft in der Markthalle oder in den sehr gut sortierten Supermärkten ein und kocht. Und das natürlich nicht nur für sich alleine, sondern für die ganze Familie und Freunde.

Die Kunst zu genießen

In Dénia ist man im Paradies, wenn es um Lebensmittel geht. Die Fischbörse ist hier, das Tal der Kirschen, alle Gemüse wachsen hier, Paella Reis wird angebaut und natürlich auch Wein.

Samuel und ich haben einige Weine ausprobiert und die Highlights stellen wir hier vor.

HOYA DE CADENAS CAVA BRUT

Ein Sekt für die besten Momente

Cava nach dem traditionellen Champenoise-Verfahren: Grundstoff und Ausgangspunkt bilden die parfümstarke Weißweinsorte Macabeo gemeinsam mit der Chardonnay-Rebe, die ihren ausgeprägten Körper beiträgt. Dieser Wein reift mindestens zwölf Monate lang in der Flasche heran. Während dieser Zeit ruhen die Flaschen bei einer konstanten Temperatur von 15ºC in waagerechter Lage. In dieser Position vollzieht sich eine zweite Gärung, und in der Flasche sammelt sich die Hefe an.

Köstlich!

Baia de Dénia

Umwerfender aromatischer Weißwein aus der Region „Marina Alta“ nahe Dénia. Im Hinterland dieser Region gedeihen eine der besten Muskattrauben Europas.

Aromen reifer tropischer Früchte, Jasmin und Rosen, sowie seine elegante Mineralik machen diesen alkoholleichten Weißwein zum idealen Begleiter mediterraner Speisen.

Matarromerra Crianza 2015

Wie der Bougainvillea im Garten des Hauses, so der Wein:

Mit allem, was man hat, um sich werfen:  das tiefe Rot der Schwarzkirschen an der Schwelle zum Violett,

reife dunkle Früchte verbinden sich mit altem und neuem Holz, nicht aufdringlich, handwerklich einwandfreier

100% Tempranillo, der sagt: Ja, ich habe 12 Monate amerikanische Eiche eingesaugt und dann war ich bis jetzt auf der Flasche.

Wenn das Chuletón fertig ist, dann bitte nicht wärmer als 16 °C trinken, bei Außentemperaturen von 28 °C.

El Coto de Rioja Coto de Imaz Gran Reserva DOC  2011

Wenn Banker ein Weingut gründen – in diesem Fall kein Running Gag

Die Gran Reserva ist 100% Tempranillo erzeugt und hat gute 2 Jahre im Barrique hinter sich. Schöne Nase – braucht Zeit im Glas, tranquillo, tranquillo, sonst duftet nix: Brombeeren, Kirschkonfit, Dörrpflaume, Vanille, Kokos, Fichtennadeln, Espresso, Tabak, Rauchfleisch, Lebkuchen, Thymian, Veilchen. Am Gaumen fleischig, saftig, viel reife Frucht, feines Holz, feine Würze und Mineralien, weiches Tannin, elegant, Charme für ein zweites Chuletón, langer Nachhall. Für wen es wichtig ist: Gold bei der International Wine Challenge.

 

Hoya de Cadena

Bahia de Denia

Luzada

Matromerra

Die Kunst zu genießen

Die Kunst zu genießen

 

 

 

Denía Gastronomie Festival

Das Denía Gastronomie Festival findet jedes Jahr Ende September -Anfang Oktober statt.Hier treffen sich die besten Köche Spaniens. Für die Besucher werden Workshops, Verkostungen und Vorträge angeboten. das Programm findet direkt an der Küste statt.

Die kleine Stadt Denía liegt an der Costa Blanca zwischen den Städten Valencia und Alicante. In der alten Hafenstadt leben über das Jahr gut 40.000 Menschen. Wir waren jetzt schon öfter in dieser wunderbaren Stadt, zu Ostern und im Sommer.

Uns fasziniert die Lage inmitten von Obstplantagen, Weinanbaugebieten, der Fischbörse, den Nationalpark Montgó und vielem mehr.

Der berühmteste Koch Denías ist Quique Dacosta. 1991 hat er sein Restaurants El Poulet eröffnet. Hier verwirklicht er seine Ideen über die Zubereitung von Speisen und deren Präsentation. Dacosta hat Dutzende von Preisen für seine Kochkunst erhalten. Seit November 2009 trägt sein Restaurant den Namen Quique Dacosta, Restaurante und ist eines von acht spanischen Restaurants, die mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet sind. 

ENTDECKEN SIE DAS RESTAURANT

Entdecken Sie das wunderschön an der Küste Valencias gelegene Restaurant von Quique Dacosta. Umgeben vom Mittelmeer, dem Naturpark Montgó, friedlichen Gärten und Reisfeldern ist dies der wirklich perfekte Standort. Innovation und Verführung, Vorzüglichkeit und ein professionelles Team sowie hochwertigste Zutaten sind die Grundlage dieses Restaurants, dem es gelungen ist, Grenzen zu überschreiten und zu einem der kreativen Epizentren der Welt zu werden. Heute ist die Küche von Quique Dacosta geprägt von Selbstbeobachtung und persönlichem Ausdruck. Er konzentriert sich auf die Zutaten und deren Umgebung, strebt nach Einfachheit und einer Erfahrung, bei der Emotionen auf das Wesentliche reduziert sind.
Sein Restaurant liegt in einer schönen mediterranen Villa mit avantgardistischen Details und komfortablen Räumlichkeiten, die sich durch ihre Helligkeit und ihr Design auszeichnen. Wir befinden uns hier im Reich des genialen Kochs Quique Dacosta, dessen Handschrift in jedem Gericht zu erkennen ist und den Besuch zu einem Erlebnis für alle Sinne werden lässt.– die MICHELIN-Tester

Denía Gastronomie Festival

http://www.denia.net/dna-gastronomic-festival1

dna-festival-gastronomico-denia-se-presenta-en-valencia

dna-festival-gastronomico-denia-se-presenta-en-valencia

Denía Gastronomie Festival
Denia Gastronomie FestivalDenia Gastronomie Festival

Kräutergarten

Kräutergarten

GESUND UND AROMATISCH: AUSGEFALLENE KRÄUTER

Frische Kräuter sind gesund und äußerst geschmackvoll. Da der Geschmack und der Gesundheitswert umso höher sind, je frischer die Pflanzen geerntet werden, lohnt sich hier der Eigenanbau besonders: Egal ob im eigenen Kräutergarten, auf Balkon oder Terrasse oder der Fensterbank. Bei Dehner finden Sie über das ganze Jahr eine große Vielfalt an Kräuter-Pflanzen zum Würzen von Speisen, für Tees oder sogar zum Verfeinern von Cocktails.

KRÄUTER ALS HEILPFLANZEN

Unverzichtbar in einer gesunden Ernährung sind Kräuter wegen ihres hohen Mineralstoff- und Vitamingehalts. Das Sprichwort „Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“ deutet darauf hin, dass Pflanzen seit je her zum Lindern von Beschwerden eingesetzt werden. So hilft z. B. Salbei bei Entzündungen und Halsschmerzen, Thymian lindert Husten, Melisse beruhigt die Nerven und Basilikum stärkt den Magen.

KRÄUTER ZUM WÜRZEN

Egal ob Salat, Suppen, Gemüse- oder Fleischgerichte: Ohne frische Kräuter fehlt etwas. Positiver Nebeneffekt der aromatischen Pflanzen ist der geringere Salzverbrauch, was wiederum Herz- und Kreislauferkrankungen vorbeugt. Gewürzkräuter laden in der Küche zum Experimentieren ein: Probieren Sie neue Kombinationen verschiedener Kräuter aus und kombinieren Sie Garten-Kräuter mit Wildkräutern.

Dehner-Tipp: Würzen Sie Grillgemüse mit Dehner Gourmet Garten Oregano ‚Hot and Spicy‘ oder verfeinern Sie Schokoladen-Mousse mit Orangenminze

 Pflegetipps für den Kräutergarten

  • Wann soll man mediterrane Kräuter zurückschneiden?

Lavendel, Thymian oder Salbei am besten im zeitigen Frühjahr. Salbei verträgt einen Rückschnitt bis zur Basis, Lavendel und Thymian sollte man nur um etwa ein Drittel der Trieblänge zurückschneiden. Tipp: Mediterrane Kräuter wie Majoran, Thymian, Salbei und Rosmarin lieben die Sonne und magere Erde, man sollte sie daher nicht zusammen mit Schnittlauch oder Basilikum pflanzen, die frischen Boden bevorzugen.

  • Wie viel Dünger brauchen Kräuter?

Die meisten Kräuter gehören zu den Schwachzehrern und kommen mit den vorhandenen Nährstoffen im Boden aus. Stärker wachsende Kräuter wie Basilikum oder Petersilie, von denen in kurzen Abständen viel geerntet wird, gibt man alle drei bis vier Wochen einen Flüssigdünger. Spezielle Kräuterdünger braucht man im Kräutergarten nicht zwingend, man kann normalen Blumendünger 1 : 10 mit Wasser verdünnen.

  • Wie gießt man Kräuter?

Eingewachsene Kräuter brauchen selten Wasser und kaum Dünger. Das gilt allerdings nicht für Sämlinge oder frisch gesetzte Jungpflanzen, die in den ersten Wochen im Beet dauerfeuchten Boden mögen. Beschädigte Blätter immer sofort entfernen.

  • Was tun, wenn Schädlinge die Kräuter befallen?

Das kommt nur sehr selten vor. Dafür sorgt wahrscheinlich die hohe Konzentration an ätherischen Ölen in den Kräutern. Falls doch Läuse auftreten: Chemische Pflanzenschutzmittel meiden und die Kräuter lieber immer mal wieder mit einem kräftigen Wasserstrahl abspritzen. Hat man Salbei und Thymian zu viel gedüngt, kann sich Mehltau breitmachen. Die Pflanze einfach stark zurückschneiden.

  • Kräuter selbst vermehren

Ein- und zweijährige Kräuter wie etwa Petersilie, Basilikum oder Dill sät man aus. Praktisch sind Saatbänder oder -scheiben, in denen die Samen zwischen zwei Vliesschichten eingeschlossen sind. Perfekt für Töpfe. Mehrjährige, krautig wachsende Arten wie Schnittlauch, Minze, Zitronenmelisse oder Majoran kann man im Frühjahr teilen. Verholzende Arten wie Thymian, Salbei oder Rosmarin kann man im Frühsommer durch Stecklinge vermehren.

Besonderer Tipp für einen Garten Menü: https://www.geisels-werneckhof.de/events-werneckhof/thegardentable.html

Blumen begleiten Emotionen

Blumen begleiten Emotionen, die Gastgeber mit ihrem Event erzeugen möchten.

Deshalb hat Sigmund Freud auch gesagt:

„Blumen anschauen hat etwas Beruhigendes: Sie kennen keine Konflikte.“

Ein Get together, ein Dinner, eine Gala sollen einen wohlgestalteten Rahmen für Unterhaltungen und persönlichen Austausch schaffen.  Blumen sind wie Stoffe- farbenfroh, seidig, filigran, haben eine Struktur, sind gut anzuleuchten und duften gut. Mit der richtigen Blumendeka lässt sich eine offene Wohlfühlatmosphäre kreieren.

Die Schönheit von Blumen und Pflanzen unterstützt einen sympathischen Auftritt als Gastgeber.

„Blumen und Pflanzen gehören zum Leben einfach dazu; sie machen das Leben bunt und abwechslungsreich!“

Lebendiger Spiegel

Eine Blume recht zu betrachten, bis auf den Grund in sie hineinzugehen, da kommen wir nie mit zu Ende. Ich kann mich gar nicht satt sehen, das Sehen wird mir recht von Tage zu Tage lieber, und ich freue mich immer mehr, dass ich so recht von Herzen aus darauf gefallen bin.

Alles Lebendige hat in unserer Seele seinen Spiegel und unser Gemüt nimmt alles recht auf, wenn wir es mit Liebe ansehen. Dann erweitert sich der Raum in unserm Innern, und wir werden zuletzt selbst zu einer großen Blume, wo sich alle Gestalten und Gedanken wie Blätter in einem großen Stern um das Tiefste unserer Seele, um den Kelch wie um einen tiefen Brunnen drängen und wir uns selbst immer verständlicher werden.

(Philipp Otto Runge, 1777-1810)

Blumen begleiten Emotionen

auch bei allen Events von mfe event coach-

Blumen begleiten EmotionenBlumen begleiten EmotionenBlumen begleiten EmotionenBlumen begleiten EmotionenBlumen begleiten EmotionenBlumen begleiten Emotionen

Blumen begleiten Emotionen

Testen Sie sich. Welcher Blumentyp sind Sie:

https://www.testedich.de/quiz29/quiz/1303223188/Welche-Blume-spiegelt-deine-Seele

Schönste Markthalle in Berlin

Die Arminius Markthalle ist die schönste Markthalle in Berlin. In Europa sind wir auf Platz fünf. Es ist wirklich ein einzigartiges Konzept, dass wir Corporate Kunden anbieten können. Die vielseitigen und international ausgerichteten Küchen bieten Live-Booking für Ihren Galaabend, das Get togther oder Dinner. Kommen Sie mit uns auf eine kleine gastronomische Weltreise. Diese beginnt mit dem Flying Welcome:

Peruanische Ceviche, Pisco Sour Shot, Elsässische Flammkuchen, Fish & Chips, ein Austernturm, Caesars, die kanadische Version der Bloodymary mir original Clamato  u.ä.

Schönste Markthalle in Berlin

Im Hauptgang geht es dann weiter mit delikaten Piekfein Burgern, die á la minute zubereitenwerden, der Markthallen Bouillabaisse und Fischküche, Alabama Südstaaten Cuisine, italienischer Cuccina ala Mama und alpenländische Vielfalt, Pho Bo Suppe, Saté Spieße, Sushi, Maniok und Causa und die kanadische Spezialität Poutine.

Diese besonderen Gerichte kommen von „Habe die Ehre“. Mozzarella im Kürbiskernmantel, Spargel mit Pfefferkirschen, Rindergulasch nach moderner österreichischen Manier.

Schönste Markthalle in Berlin

Schönste Markthalle in Berlin

Schönste Markthalle in Berlin

Zum Finale verführt Sie unser Patisseur und Confiseur Daniel Budde mit seinen Macarons, Pralinen, Tartes und süßen Cremes. Bevor er seine eigene Schokoladenmanufaktur Candide gründete war er bei Tim Raue.

Schönste Markthalle in Berlin

Schönste Markthalle in Berlin

Weinhalle – Gastronomiemarkthalle – Eventlocation

Unsere Sommelière Nina Baruschka sucht für Ihre Gäste die passende Getränkebegleitung aus. Wir haben prämierte Weine von den eigenen Weingütern (Gault Millau 2018) und eine weitere Auswahl an interessanten Winzern und Winzerinnen. Das Weingut Dr. Heigel haben wir ja auch schon einige male auf dieser Seite erwähnt.

Eventlocation in Franken

http://www.weingutdrheigel.de

Schönste Markthalle in Berlin

Die Rope Artistin Romy Seibt aus Berlin ist unsere Lieblingsartistin in der Arminius Markthalle. Hier sehen Sie sie bei der DDG Night, die mfe event coach am 11. Mai 2018 für die Deutsche Diabetiker Gesellschaft gestaltet hat. 450 Gäste schlemmten sich durch den Abend und genossen die einzigartige Atmosphäre.

Romy Seibt ist übrigens die erste Resident Artist des bekannten Chamäleon Varieté.

Schöne Markthalle in BerlinSchöne Markthalle in Berlin

Als denkmalgeschütztes Baudenkmal sind wir die Referenzmarkthalle von Berlin. Alle anderen Markthallen wurden uns nachempfunden. Wir haben seit 127 Jahren Expertise in Sachen Lebensmitteln.

Schönste Markthalle in Berlin

mfe event coach betreut die Events in der Arminius Markthalle.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie eine Veranstaltung planen. Ab 50 Gästen haben wir exklusive Eventbereiche in der 3.000 qm großen Arminius Markthalle. Ab 600 Gästen können Sie die ganze Markthalle mieten.

https://www.mfe-berlin.com/kontakt/